Hollenberggalerie

Anschrift und Informationen

Felix-Hollenberg-Galerie

Marktplatz 2 (Rathaus Gomadingen)
72532 Gomadingen

Telefon: 07385 9696-33
Telefax: 07385 9696-22

Öffnungszeiten:
  • Montag – Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Dienstag – Donnerstag: 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos.

Ausstellung von Bildern des Landschaftsmalers Felix Hollenberg (1868 - 1945)

Die Felix-Hollenberg-Galerie verdankt ihre Entstehung der Schenkung von Frau Dr. Erika Schad-Hollenberg, Backnang und dem Vermächtnis von Herrn Hans Wiedmann, Stuttgart. Mit den insgesamt mehr als 350 Grafiken, Ölbildern und Aquarellen verfügt Gomadingen über eine der wichtigsten Sammlungen mit Arbeiten von Felix Hollenberg. Frau Dr. Erika Schad-Hollenberg, die Tochter des Künstlers, hat mit der Schenkung des graphischen Werkes ihres Vaters seine Radierungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

300 graphische Arbeiten decken alle Schaffensphasen vor allem aber auch alle Motivbereiche ab. Darunter sind Motive aus der Umgebung von Gomadingen, dem Großen Lautertal und natürlich der Schwäbischen Alb. Seit 1998 sind die Hollenberg-Gemälde aus dem Nachlass von Hans Wiedmann in der Hollenberg-Galerie ausgestellt.