Wacholderkönigin

Wir begrüßen Sie als Wacholderkönigin und Wacholderprinzessin aus Gomadingen im Großen Lautertal und im Herzen des Biosphärengebietes der Schwäbischen Alb recht herzlich. Machen Sie mit uns auf diesen Seiten einen Ausflug in die Welt der Wacholderheiden. Die Region um Gomadingen hat hierzu einiges zu bieten. Angefangen von der wunderschönen Landschaft, die mit viel Aufwand durch die Schäfer und die Gemeinden gepflegt werden. Und dass es sich lohnt, die Wacholderheiden zu erhalten, zeigt ein großes Spektrum an abwechslungsreichen und seltenen Tieren und Pflanzen, die sich hier so richtig wohl fühlen.

Der Wacholder an sich mit seinen Nadeln und Beeren ist bereits schon in der Antike sehr beliebt gewesen. Früher wurde er vor allem als mystische und heilende Pflanze angesehen. Aber auch heute noch wird seine gesundheitliche Wirkung sehr geschätzt. Am meisten bekannt sind wohl die Wacholderbeeren im Sauerkraut. Doch der Wacholder kann noch viel mehr. Schauen Sie sich doch gleich die Vielfalt der Produkte auf diesen Seiten an, dann werden Sie den Wacholder neu entdecken.

Gerne begrüßen wir Sie auch einmal auf einen der vielen Veranstaltungen, bei denen wir unsere Region vertreten dürfen. Kommen Sie einfach einmal vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Herzlichst Ihre Wacholderkönigin Anja Winter und Wacholderprinzessin Isabel Reiner.

Unsere Wacholderkönigin Anja Winter

Guten Tag liebe Gäste unserer schönen Gemeinde Gomadingen.

Mein Name ist Anja Winter, ich bin 26 Jahre jung und habe die Ehre unsere schöne Gemeinde Gomadingen mit deren Wacholderheiden als Wacholderkönigin zu repräsentieren.

Seit zweieinhalb Jahren bin ich hier nun so richtig zuhause. Nach einem kurzen Abstecher in Heidelberg wo ich Hotelbetriebswirtschaft studierte, bin ich seit Juli 2018 sozusagen rund um die Uhr in Gomadingen zugange. Ich arbeite nun als gelernte Hotelfachfrau und Hotelbetriebswirtin im elterlichen Betrieb, dem Restaurant & Landhotel Winter in Offenhausen. Mit Stolz vertrete ich unsere Heimat als Wacholderkönigin und trage so meinen Teil dazu bei, die schöne Landschaft um uns herum bekannter zu machen und diese einzigartige Natur schätzen zu wissen.

Sowohl die Landschaft als auch die Menschen hier sind ohne Zweifel allemal einen Besuch wert.

Herzliche Grüße Ihre Wacholderkönigin Anja Winter

Autogrammkarte

Eine Autogrammkarte der aktuellen Wacholderkönigin kann bei der Tourist-Information angefordert werden unter 07385 9696-33 oder per E-Mail unter .

Wacholderköniginnenwahl 2018

Wacholderköniginnenwahl 2018Am Donnerstag, den 26. Juli 2018 war es wieder soweit. Die Lautertal-Touristik Gomadingen e.V. lud zum Spielnachmittag mit anschließendem Dorfabend ein. Bei genialem Wetter konnten die…

Mehr Lesen ›

Historie der Wacholderköniginnen

Am Donnerstag, 28. Juli 2016 lud die Lautertal-Touristik Gomadingen e. V. zum Spielnachmittag mit anschließendem Dorfabend auf den Rathausplatz Gomadingen ein. Auf dem Programm stand die Wahl der Wacholderkönigin. Leider blieben die erhofften Bewerbungen aus. Umso mehr freute sich Jasmin Strohm über die Verlängerung ihrer Amtszeit um weitere 2 Jahre, ein bunter Blumenstrauß und Gutscheine wurde von Herrn Bürgermeister Klemens Betz und dem 1. Vorsitzenden Eberhard Laepple unter anerkennendem Beifall der Gäste überreicht.

Am 31. Juli 2014 trat Jasmin Strohm das Amt zur 5. Wacholderkönigin an.

Als einzige Bewerberin wurde sie zu einer Vorstellungsrunde eingeladen. Dort wurde ihr Wissen über die heimischen Produkte von einer Fachjury geprüft. Nach einem ersten positiven Eindruck wurde sie am Dorfabend der Gomadinger Bevölkerung vorgestellt und mit tosendem Applaus zur Wacholderkönigin gekürt.

Lisa Claß ist neue Wacholderkönigin in Gomadingen

Am Donnerstag, 26. Juli 2012 um 19 Uhr war es wieder soweit. In Gomadingen in der Sternberghalle wurde bereits zum 4. Mal die Wacholderkönigin gekürt. Zwei sympathische und pfiffige Kandidatinnen haben sich einen spannenden, harmonischen Kampf um die Krone geboten. Madlen Hoffmann aus Gomadingen und Lisa Claß, ebenfalls aus Gomadingen, waren von Anfang an hoch motiviert, den begehrten Titel zu erhalten. Ihr Wissen rund um den Wacholder sowie die 4 Aufgaben in einer Spontanitätsrunde meisterten beide bravourös. Damit hatte es das von beiden begeisterte Publikum schwer, eine Entscheidung zu treffen.

Schließlich konnte Lisa Claß mit knappem Vorsprung vor Madlen Hoffmann die Wahl gewinnen und wurde unter Anwesenheit der Bundestagsabgeordneten Frau Beate Müller-Gemmeke von Bürgermeister Klemens Betz gekrönt. Die Krone wurde zuvor von der bis dahin amtierenden Wacholderkönigin Linda Glocker nach einer Dankesrede und Verabschiedung durch Bürgermeister Betz abgelegt. Nach der Krönung der neuen Wacholderkönigin hatten beide – Lisa Claß und Madlen Hoffmann – zugesagt, als Königin und Prinzessin Gomadingen und seine Umgebung würdig und hoch motiviert zu vertreten. So kann es gut sein, dass alle beide bei den verschiedenen Veranstaltungen ihren Auftritt haben werden. Freuen Sie sich also auf einen „Doppelpack“ an königlichen Hoheiten in der kommenden zweijährigen Amtszeit.

Gomadingen hat eine neue Wacholderkönigin!

Am Donnerstag, 29.07.2010 wurde bereits zum dritten Mal die Wacholderkönigin in Gomadingen gewählt. In einem spannenden Kampf um die Krone haben sich insgesamt 5 Kandidatinnen bei Fragen und Aufgaben rund um den Wacholder dem Publikum gestellt. Unter der Beteiligung des Rundfunkes (SWR4) und Fernsehens (SWR – Landesschau) haben alle 5 Kandidatinnen mit Sympathie und Pfiff das Herz der Zuschauer erobert. Das Publikum konnte nach einem ereignisreichen und interessanten Abend seine jeweilige Favoritin geheim per Stimmzettel wählen. Um 22.40 Uhr stand das Ergebnis schließlich fest. In einer voll besetzten Sternberghalle wurde Linda Glocker zur Wacholderkönigin gekürt. Das Amt der Wacholderprinzessinnen erhielten die 2. und 3. Platzierten Stefanie Simmendinger und Julika Ostertag. Nun geht die zweijährige Amtszeit der Wacholderkönigin und der -prinzessinnen los. Schauen Sie bei den verschiedenen regionalen Veranstaltungen vorbei, vielleicht sehen Sie die königlichen Hoheiten bei einem ihrer Auftritte.

Neue Wacholderkönigin gekürt

Am Donnerstag, den 17. Juli 2008 führte die Lautertal-Touristik Gomadingen e. V. in der Sternberghalle Gomadingen wieder ihren Dorfabend mit Wahl der Wacholderkönigin durch. Insgesamt 7 Kandidatinnen boten sich an diesem Abend einen spannenden und interessanten Kampf um die Krone. Über 350 Zuschauer konnten sich in drei verschiedenen Runden ein Bild von den Kandidatinnen machen.

Nach Verabschiedung und Würdigung der bisherigen Wacholderkönigin Maike Leuze, die ihre Amtszeit mit einer Präsentation noch einmal darstellte, wurde die Krone an die neue Wacholderkönigin abgegeben. Die Zuschauer entschieden nach einer Vorstellungs-, Frage- und Aufgabenrunde durch geheime Wahl, wer die neue Wacholderkönigin werden sollte. Siegerin und damit Wacholderkönigin wurde Bettina Hack aus Steinhilben. Sie ist 21 Jahre alt und Erzieherin im Sternbergkindergarten in Gomadingen. Als Wacholderprinzessinnen wurden mit jeweils Stimmengleichheit Daniela Treß und Manuela Alth aus Gomadingen gewählt. Auf die neue Wacholderkönigin wartet nun eine interessante und abwechslungsreiche Amtszeit für die nächsten zwei Jahre. Sie wird dabei die Region sowie die Wacholderprodukte auf verschiedenen Veranstaltungen vertreten.

1. Wacholderkönigin in Deutschland

Deutschland hat seit dem 10. August 2006 seine erste Wacholderkönigin. Bei ihrem traditionellen Dorfabend hat die Lautertal-Touristik Gomadingen e. V. nach einem spannenden Abend und der Wahl durch das Publikum Frau Maike Leuze zur ersten Wacholderkönigin gekürt. Sie ist 18 Jahre jung, in Gomadingen aufgewachsen und kennt die Landschaft der Schwäbischen Alb sehr genau. Sie wird in diesem Jahr ihr Abitur in Reutlingen machen und leitet mit viel Freude die örtliche Hip-Hop Gruppe des SV Gomadingen. Die Amtszeit der Wacholderkönigin beträgt 2 Jahre. Die Idee zu dieser Wahl stammt vom Vorstand der Lautertal-Touristik Gomadingen e. V., dem örtlichen Tourismusverein der Gemeinde Gomadingen.

Die Aufgaben der Wacholderkönigin

Die Wacholderkönigin hat vorwiegend die Aufgabe, die gesamte Region um Gomadingen mit ihrer herrlichen Landschaft und ihren daraus gewonnenen Produkten zu vertreten. Dies erfolgt hauptsächlich durch Auftritte bei den verschiedensten Veranstaltungen. Damit Sie einen Einblick in die Arbeit der Wacholderkönigin erhalten, haben wir für Sie im Folgenden verschiedene Berichte und Presseartikel über die Wacholderkönigin zusammengestellt.

Auftritte der Wacholderkönigin 2018

Dorfabend auf dem Marktplatz am 26. Juli 2018
Wahl zur Wacholderkönigin und Wacholderprinzessin

SWR Interview am Lagerhaus in Dapfen im August 2018
Live-Interview im Radio mit Moderatorin Bärbel Schlegel zum neuen Amt der Wacholderkönigin

Genussmarkt beim Lagerhaus in Dapfen am 18. August 2018
Repräsentation unserer schönen Gemeinde auf dem Genussmarkt in Dapfen

– verteilen von Wacholderweckle der Bäckerei Glocker aus Gomadingen

– Verkauf verschiedener Artikel aus der Tourist-Information Gomadingen

Schlachtfest in Dapfen im September 2018
Fassanstich und Eröffnung vom Dapfener Schlachtfest mit Peter Bader von Zwiefalter Klosterbräu und MDL Karl-Wilhelm Röhm

Zwiefalter Bierfest im September 2018
Als Ehrengast beim Einmarsch zur Eröffnung und Fassanstich mit Bürgermeister Matthias Henne

100 Jahre Landwirtschaftliches Hauptfest in Stuttgart im September 2018
Einmarsch zur Eröffnung mit einigen deutschen Königinnen mit kleiner Vorstellungsrunde der Hohheiten

CMT in Stuttgart im Oktober 2018
Repräsentation der Gemeinde Gomadingen durch Verteilen von Flyern, Wacholderschnäpsle und Informationen zur Gemeinde als Urlaubs- und Ausflugsziel geben

Schwäbische Alb Bahn Wacholder Bar im Oktober 2018
Eröffnung des neuen Wagon „Wacholder Bar“

Verteilen der Wacholderweckle von der Bäckerei Glocker und Wacholderschnäpsle

Auftritte der Wacholderkönigin 2019

CMT in Stuttgart im Januar 2019
Repräsentation der Gemeinde Gomadingen durch Verteilen von Flyern, Wacholderschnäpsle und Informationen zur Gemeinde als Urlaubs- und Ausflugsziel geben

Schäferlauf in Bad Urach im Juli 2019
Marsch durch Bad Urach und Verteilen von Wacholderweckle der Bäckerei Glocker mit der Wacholderprinzessin Isabel Reiner und den Lautertalmusikanten Dapfen

Dorfabend in Gomadingen im Juli 2019

Hengstparade in Marbach im Oktober 2019
Empfang der Ehrengäste Landwirtschaftsminister Peter Haug und Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Einfahren in der Kutsche mit folgenden Königinnen: Tettnanger Hopfenkönigin Teresa Locher, Erdbeerkönigin Anne Obrecht, Waldkönigin Baden-Württemberg Johanna Eich und der Bühler Zwetschgenkönigin Jessica Stiefel